TICKETS

tickets@spleen-graz.at
Telefonisch ab 30.05.2022
Mo – Fr 09:00 bis 17:00
+43 (0)316 846094

Karten und Festivalpässe müssen innerhalb einer Woche in der spleen*festivalbüro (Schießstattgasse 33, 8010 Graz) zu den Öffnungszeiten abgeholt werden.

In der Festivalzentrale und in den Spielstätten ist nur Barzahlung möglich.

Follow us:

Simply enter your keyword and we will help you find what you need.

What are you looking for?

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Foto: Staatstheater Augsburg

Das Eine, das Andere und der wahrscheinliche Ausgang einer Reise, bei der man zu Hause bleibt.

STAATSTHEATER AUGSBURG / Deutschland

Was bleibt von der Zwischenmenschlichkeit, wenn wir unser Leben in eine virtuelle Welt transferieren? Auf welche neuen und alten Probleme stoßen wir in der Kontaktfindung? Wie umgehen mit der Angst verloren zu gehen, alleine abzudriften in die Unendlichkeit, abgeschnitten von den Verbindungen der echten Welt?

Keine Angst, das Posthumanistische Transformationsprogramm bietet geleitete Zu-Zweit-Erfahrungen, die auf die kommenden Schwierigkeiten der immer weiter fortschreitenden Virtualisierung vorbereiten. Begebt euch mit uns auf eine Reise ins Gewisse und stellt euch den Unsicherheiten des Vereinzelung!

VIRTUAL-REALITY-THEATER

Konzeption: Das Planetenparty Prinzip
Regie: Simon Windisch
Bühnendesign: Leonie Bramberger
Tech-Artist: Christian Schläffer
Programmierung: Daniel Stock
Musik: Robert Lepenik
Live-Performance: Moritz Ostanek
Sprecherin: Nora Winkler

spleen*festivalzentrale

Do 30.06. / 12:00 & 18:00 Uhr

Sa 02.07. / 15:00 & 17:00 Uhr

in deutscher Sprache

Details

Datum:
Juni 30
Zeit:
18:00 - 18:45
Eintritt:
ab € 7
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

spleen*festivalzentrale
Ortweinplatz
Graz, 8010 Österreich

Weitere Angaben

Gruppe
STAATSTHEATER AUGSBURG / Deutschland

« Alle Veranstaltungen